Offene Szenen

Freiwilligengruppen, die sich dazu entschließen, für Sie in Winterlüt zu spielen, zum Ruhm und zur Liebe …

Codario

FREITAG 17/01/2020 von 19h bis 20h

Dieses Duo von Geigespieler bereitet für Sie speziell einen Workshop für Tänze aus dem Poitou vor.

L’envolée

FREITAG 17/01/2020 von 00:00 bis 01:00

L’Envolée entstand aus einer gemeinsamen Leidenschaft für Volksmusik zwischen Marc (Violine), Marielle (Drehleier), Sébastien (Gitarre), Marie-Annick (Akkordeon) und Somsack (Schlagzeug).

Seit der Gründung der Gruppe im Jahr 2012 ist breites ein Repertoire von Originalkompositionen entstanden: Schottisch, Kreise, Kapellen, Bourrées, Andros, Polkas, Walzer, Mazurkas … Im Laufe der Inspirationen und Abendsvolkstänze sind Geige- und Akkordeonmelodien, unterstützt von den tanzenden Rhythmen von Drehleier, Gitarre und Schlagzeug, entstanden.

www.facebook.com/lenvoleebalfolk

Les voix du Zinc

SAMSTAG 18/01/2020 von 12h30 bis 13h30

Duo TonTonDemiTon

SAMSTAG 18/01/2020  von 19 h bis 20 h

Einführung in der Balfolktänze

http://tontondemiton.blogspot.com/

La Grosse FRAP

SAMSTAG 18/01/2020 von 20h bis 21h

La Grosse FRAP schlägt einen Ball mit der Stimme vor, mit Tänzen aus verschiedenen Gegenden wie der Bretagne oder Okzitanien. Die drei Sänger sind reich an unterschiedlichen Persönlichkeiten und mischen traditionelles Lied und modernere Inspiration.
Garantiert 100% Gesang.

Amaël, Fan von allem, was auf ihn zutrifft, ist an Elektro und Rock vertraut. Jetzt spielt er den Beat-Box-Part und in La Grosse FRAP.

Benjamin vom Team, Samue istl unter freiem Himmel in den Bergen von Issoire auf und der Klang der Bourrée d’Auvergne gewachsen. Er bringt an La Grosse FRAP seine Lieder und Melodien.

François, der sich mit den Geheimnissen des Sammelns seit mehreren Jahren beschäftigt, ist unser Songfinder und sorgt für das Gesang und Bass in La Grosse FRAP.

www.facebook.com/lagrossefrap/

Le Bestiaire secondaire

SONNTAG, 19.01.2020 von 21 bis 22 Uhr

Stéphane Clor : Violoncelle

Lise Barkas : Vielle à roue